KULTUR | 3 DOKUMENTATIONEN, DIE UNS NACHHALTIG INSPIRIEREN

Für mich gibt es kaum Herrlicheres, als eine spannende Dokumentation oder Biographie, die nachhaltig inspiriert. Ich nenne es auch gern Lean back mit Köpfchen. Oder Hirn. Wie es euch eben besser passt. Passend zum Herbstbeginn haben wir euch drei inspirierende Dokumentationen rausgesucht, die ein usseliges Herbst-Wochenende in garantiert gemütliches Binge Watching verwandeln. Und bestenfalls Denkanstöße geben, für’s eigene Leben. So zumindest erging es mir, denn während Instagram und Co uns die rosarote Welt vorgaukeln, zeigen vor allem die beiden folgenden Portraits, dass hinter Erfolg auch verdammt viel harte Arbeit, Leid und Selbstzweifel stecken.

 

Franca: Chaos and Creation

Franca: Chaos and Creation portraitiert bewegend und intim die Journalistin und langjährige Chefredakteurin der Vogue Italia, Franca Sozzani. Kaum jemand hat die Mode-Branche geprägt wie sie. Franca Sozzani nutzte Stimme und Wirkung der Mode in kontroverser und gesellschaftskritischer Art. Die Italienerin setzte nicht nur politische Statements, sie setzte ihre Kraft und journalistische Verantwortung kompromisslos für die gute Sache ein. Provokant, kreativ und spannend! „Mode an sich ist nicht lächerlich. Es sind die Menschen in der Modebranche, die sie lächerlich machen.”

 

Joan Didion: Die Mitte wird nicht halten

 

The True Cost

The True Cost zeigt die Konsequenzen des Fast Fashion Wahnsinns und klärt nüchtern darüber auf, wer den Preis für Profit-maximierte Mode letzten Endes wirklich zahlt. Vom Sweatshop in Bangladesch bis hin zum Baumwoll-Bauern aus Indien. Regisseur Andrew Morgan bewegt mit seinem Film nachdrücklich dazu, sich intensiver mit den verheerenden Folgen unseres Fast Fashion Konsums auseinanderzusetzen und die moderne Textilindustrie zu hinterfragen. Ein Film, der einen längst überfälligen Anstoß zum Umdenken gibt!

 

Mehr von Kinga

Kommentar verfassen