IN:TROUBLE | ÜBER HYGGE UND GEMÜTLICHKEIT

“Hygge ist das, was man draus macht”, sagte jemand mal zu mir und vor allem mehr als ein paar Kerzen und Wollsocken.

Welchen Floh haben uns die Skandinavier hier wieder ins Ohr gesetzt? Hygge ist schon lang in aller Munde. Und allerspätestens wenn die Brands es für sich entdecken, muss etwas Wahres dran sein, denken wir.

Weiterlesen “IN:TROUBLE | ÜBER HYGGE UND GEMÜTLICHKEIT”

IN:TROUBLE | EIN HOCH AUF DIE 30!

‘Ist es schlimm für mich 30 zu werden?’ habe ich mich vorab gefragt. Ich glaube nein, denn Normen und gesellschaftliche Werte haben sich verändert. Man erwartet von uns jetzt nicht mehr mit 30 verheiratet zu sein. Selbstverwirklichung spielt eine viel größere Rolle. Wir setzen uns Ziele, die wir bis 30 erreicht haben wollen und dann tritt plötzlich diese Gelassenheit anstelle der Unruhe ein. Selbstsicherheit statt Zukunftsängste und Zweifel der 20er. Wir sitzen beruflich fest im Sattel, haben uns so akzeptiert, wie wir sind. Eigentlich alles tutti, oder etwa nicht?

Weiterlesen “IN:TROUBLE | EIN HOCH AUF DIE 30!”